Das sind wir!

Bernd Rassinger

Gründer und Leiter

der Naturschule Rabe

 

Jahrgang 1979.

Zertifizierter Waldpädagoge, Überlebenstrainer, Absolvent der Försterschule Gainfarn/BadVöslau, Jagdausbildung und die Mitarbeit in versch. Arbeitsgemeinschaften runden die Kenntnisse im Naturbereich bei Insekten, Vögel, Amphibien und Reptilien, aber auch bei den Spinnentieren ab. Abgesehen davon erforscht er die Natur schon von Kindheit an. Derzeit in Ausbildung zum Natur- & Wildnistrainer.

 

Freie Mitarbeiter

Nina Rassinger

 

Geboren 1990. Aufgewachsen im Burgenland und schon immer alles untersucht was krabbelt und mehr als vier Beine hat. Mehrjährige Erfahrung in der Zoopädagogik.  Leidenschaftliche Naturfotografin und ausgebildete Tierpflegerin. Gute Fee.

Elisabeth Nagy

Geboren 1990. Zertifizierte Waldpädagogin, Studium der Umweltpädagogik, Spielpädagogin und Trainerin für soziale Kompetenz. Als wir in meiner Jugend auf's Land gezogen sind, ist der Wald zu meiner Heimat geworden. Im Wald beginne ich mich selbst besser zu verstehen. Die wilde Schönheit und die Symbiosen zwischen Pflanzen und Tieren lassen mich die Welt als ein großes Ganzes sehen. Für mich ist es wichtig, der künftigen Generation Naturverständis mit auf den Weg zu geben, damit sie unsere schöne Erde zu schützen und zu erhalten weiß. Vor allem das alte Wissen über die Verwendungszwecke der Heil- und Gewürzpflanzen, die in unseren Wäldern und Wiesen wachsen, haben eine starke Faszination auf mich.  

 

Bärbel Maria Prevost
 Geboren 1983. Von Klein auf immer gerne in der Natur gewesen und im Rahmen von Praktika bereits während der Studienzeit (Studiengang Landwirtschaft an der BOKU) Führungen in zwei Deutschen Nationalparks geleitet. Privat habe ich unter anderem viel Zeit im hochalpinen Nationalpark in der Schweiz verbracht, beim Wandern und Beobachten der Tierwelt und auch einige andere faszinierende, naturbelassene Gegenden bereist und bewundert.
Ich freue mich, gemeinsam den Lebensraum Wald neu zu entdecken, von der Natur zu lernen, die Sinne zu schärfen und unsere Verbundenheit mit der Erde und ihrer Tier- und Pflanzenwelt hautnah zu erleben.
Raus aus der städtischen Betonwelt und hinein ins Leben!
Susanne Pichler
1989 geboren, Kindergartenpädagogin

Erst als ich von der Steiermark nach Wien gezogen bin, habe ich gespürt wie sehr ich mich mit der Natur verbunden fühle. Nach dem Abschluss der Waldpädagogik, befinde ich mich derzeit in der Ausbildung zur Wildnispädagogin. Um spannende Erfahrungen zu sammeln, verbringe ich so viel Zeit wie möglich im Wald.

Die Natur

 

Abwechslungsreich, spannend, mysteriös und lehrreich. Hier gilt es immer etwas Neues, Unentdecktes mit allen Sinnen wahrzunehmen.