Allgemeine Geschäftsbedingungen

Naturschule Rabe e.U.
Firmenbuchnummer: 394091x
Bernd Rassinger
Obere Hauptstraße 149
7453 Steinberg-Dörfl
office@naturschule-rabe.at


Allgemeines
Die nachfolgenden Geschäftsbedingungen gelten zwischen der Naturschule Rabe und dem Kunden.
Vertragsgegenstand
Die Naturschule Rabe betreibt zu gewerblichen Zwecken unter http://www.naturschule-rabe.at/ und http://www.survival-rabe.at/eine Homepage. Die Naturschule Rabe bietet Kunden auf dieser Webseite verschiedene Veranstaltungen zum Kauf, sowie viele hilfreiche Informationen an.
Widerrufsbelehrung
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen schriftlich (per Brief oder E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten. Der Widerruf ist an obige Adresse zu richten.
Widerrufsfolgen:
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.


Besondere Hinweise:
Das Widerrufsrecht des Kunden erlischt vorzeitig, wenn der Vertragspartner des Kunden mit der Ausführung der Dienstleistung mit ausdrücklicher Zustimmung des Kunden vor Ende der Widerrufsfrist begonnen hat oder der Kunde diese selbst veranlasst hat (z.B. durch Download etc.).
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind.
Preise
Es gelten die Listenpreise zum Zeitpunkt der Bestellung, wie sie auf den Internetseiten dargestellt wurden.
Alle Preise verstehen sich als Endpreise. Als Kleinunternehmer im Sinne von § gemäß § 6(1) Z 27 UStG wird keine Umsatzsteuer berechnet. Auf die Anwendung der Regelbesteuerung wird verzichtet.
Haftungsausschluss
Die Haftung für alle Schäden und Ansprüche unabhängig vom Rechtsgrund gegenüber dem Veranstalter bzw. den für ihn tätigen Personen, wird auf grobe Fahrlässigkeit und Vorsatz beschränkt. Bei Verbrauchergeschäften im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes gilt dies nur insoweit, als diese Schäden keine Personenschäden betreffen. Der Veranstalter haftet nicht für Schäden, die aus Aktivitäten erfolgt sind, die über das gebuchte Programm hinausgehen oder auf einem fahrlässigen Verhalten oder mangelnder Befähigung der Teilnehmer beruhen.
Naturschule Rabe haftet nicht für die ununterbrochene Erreichbarkeit der Website. Die Angebote der Naturschule Rabe auf der Website sind freibleibend. Damit ist die Naturschule Rabe im Falle der Nichtverfügbarkeit nicht zur Leistung verpflichtet. Ein Vertragsabschluss und damit eine vertragliche Bindung über die einzelnen Leistungen kommt jedoch dann zustande, wenn die Naturschule Rabe die Bestellung des Kunden in Textform bestätigt hat.
Die Naturschule Rabe übernimmt keine Haftung für die Aktualität, Rechtsgültigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die Naturschule Rabe, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens der Naturschule Rabe kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.
Jegliche Schadensersatzansprüche des Käufers resultierend aus der angebotenen Leistung gegenüber dem Verkäufer, obgleich aus welchem Rechtsgrund, sind generell auf die Höhe des Rechnungsbetrages beschränkt.
Datenschutz
Wir verwenden die mitgeteilten Daten nur zur Vergabe Ihrer Zugangsdaten. Eine Weitergabe Ihrer Daten an sonstige Dritte erfolgt nicht.
Bei den Kursen und Veranstaltungen aufgenommene Fotos, auf denen Kursteilnehmer zu sehen sind, dürfen - sofern der Teilnehmer bzw. die Teilnehmerin nicht vor Beginn des Kurses bzw. der Veranstaltung dies ausdrücklich untersagt - zu Werbezwecken (Homepage, Folder, Infomaterial) für die Naturschule Rabe verwendet werden. Es werden jedoch keinerlei persönliche Daten (Name, Adresse, Telefonnummer, ...) preisgegeben.
Erfüllungsort und Gerichtsstand
Für alle Lieferungen wird als Erfüllungsort und Gerichtsstand Oberpullendorf vereinbart. Es gilt das Österreichische Recht.
Wirksamkeit
Sollten einzelne Passagen der AGB nach geltendem Recht ungültig sein, behalten alle anderen Passagen ihre Gültigkeit. Mit Erscheinen der aktualisierten AGB verlieren ältere Versionen ihre Gültigkeit.
Konzept- und Ideenschutz
Verantwortlich für den Inhalt der Website ist Bernd Rassinger, Gründer der Naturschule Rabe. Der gesamte Inhalt dieser Website unterliegt dem Urheberrecht und anderen Gesetzen zum Schutze geistigen Eigentums. Der Inhalt darf ohne unsere ausdrückliche Erlaubnis weder für Private noch für Geschäftliche Zwecke verwendet, kopiert, verändert oder weitergegeben werden.
Kursanmeldung
Die Anmeldung kann schriftlich, telefonisch oder persönlich erfolgen. Sie wird von uns telefonisch oder schriftlich bestätigt und ist somit verbindlich. Innerhalb von 2 Wochen nach Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung mit Ausrüstungsliste und Anreiseinformationen.
Rücktritt durch den Veranstalter
Bei manchen Veranstaltungen ist eine Mindestanzahl von Personen Voraussetzung für die Abhaltung. Wird die erforderliche Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, kann der Veranstalter bis 1 Tag vor Veranstaltungsbeginn entschädigungslos zurücktreten. Der Kunde erhält den Veranstaltungspreis (soweit bereits entrichtet) unverzüglich zurücküberwiesen.


Allgemeine Pflichten und Voraussetzungen zur Teilnahme an Veranstaltungen
1. Jeder Teilnehmer an von uns angebotenen Veranstaltungen ist sich darüber im Klaren, dass man in der freien Natur durchaus auch mit natürlichen Gefahren (z.B. Wetter, Tiere) rechnen muss. Bei Workshops mit Werkzeuggebrauch sind auch diese mit Vorsicht handzuhaben.
2. Jeder Teilnehmer (bzw. deren Aufsichtsperson) ist für seine Handlungen und die möglicherweise daraus resultierenden Schäden an Personen und Gegenständen selbst verantwortlich.
3. Jeder Teilnehmer (bzw. bei Kindern deren Aufsichtsperson) sichert zu, die für die ausgewählte Veranstaltung notwendigen psychischen und physischen Voraussetzungen mitzubringen.
4. Durch Medikamente, Alkohol oder Drogen beeinträchtigte Personen sind von jeglicher unserer Veranstaltungen ausgeschlossen.
5. Die Teilnehmer haben sämtliche Anweisungen, insbesondere Sicherheitsanweisungen, des Veranstaltungsleiters zu befolgen.
6. Die Mitnahme von Haustieren zu Veranstaltungen ist nicht gestattet, ausgenommen Assistenzhunde.
7. Die zeitliche Dauer der Exkursionen lässt sich nicht immer genau vorausbestimmen. Angeführte Zeiten gelten nur als Richtwerte. Der Veranstalter übernimmt keine Gewähr für die Einhaltung dieser Richtzeiten.
8. Es gilt österreichisches formelles und materielles Recht (ausgenommen IPRG und UN-Kaufrecht).
9. Preis- oder Programmänderungen sowie Druckfehlerkorrekturen werden vorbehalten.

Ausschlussgründe
Der Veranstalter ist berechtigt, Teilnehmer die gegen die Geschäftsbedingungen verstoßen, von der Veranstaltung auszuschließen bzw. die Veranstaltung – falls erforderlich – abzubrechen. Personen können von der Teilnahme an der gebuchten Veranstaltung ausgeschlossen bzw. eine begonnene Veranstaltung abgebrochen werden, sofern ein Teilnehmer nicht die, für die Teilnahme an der Veranstaltung, notwendigen Voraussetzungen erfüllt.
Tritt ein Ausschlussgrund während einer bereits begonnenen Veranstaltung auf, so verrechnet der Veranstalter eine Stornogebühr in Höhe von 100% der Buchungssumme. Wird eine Veranstaltung abgebrochen, so werden 100% Stornokosten von sämtlichen Personen, die vom Abbruch betroffen sind, verrechnet.
Ersatzperson
Bis vor Veranstaltungsbeginn kann der gebuchte Teilnehmer statt seiner Person einen Dritten durch eine schriftliche Bestätigung namhaft machen, der für ihn, in den Vertrag eintritt. Der Veranstalter kann widersprechen, wenn die Ersatzperson nicht die notwendigen Voraussetzungen erfüllt.
Zahlungsbedingungen
Die Bezahlung erfolgt grundsätzlich vor Ort. Es kann insbesondere bei im Voraus gebuchten Veranstaltungen verlangt werden, dass 50% der Buchungssumme bei Anmeldung und die restlichen 50% bei Veranstaltungsbeginn zu bezahlen sind.
Stornoregelungen
Teilnehmer können jederzeit vor oder während der Veranstaltung zurücktreten. Bei Storno bis 1 Wochen vor Kursbeginn, kann die Hälfte der übrigen Kursgebühr auf einen anderen Kurs verlegt werden. Die zweite Hälfte der übrigen Kursgebühr verfällt. Bei Storno nach 1 Woche vor Kursbeginn verfällt die gesamte Kursgebühr (gilt auch bei Nicht-erscheinen bei der Veranstaltung oder bei zurücktreten während des Kurses).
Programmänderung oder -absage
Sollte aufgrund von behördlichen Maßnahmen oder äußeren Umständen (Wetterumsturz, Schlechtwetter, zu hohe oder zu niedrige Schneelage, unzureichende Fähigkeiten der Teilnehmer usw.) eine für die Teilnehmer sichere Durchführung nicht möglich sein, behält sich der Veranstalter das Recht der Änderung oder Absage (auch nach Programmbeginn) von Veranstaltungen vor. Der Veranstalter ist berechtigt bei Vorliegen derartiger Umstände vom Vertrag zurückzutreten.

Die Naturschule Rabe behält sich Änderungen in Preis und Termin, sowie Absagen von Kursen vor.

Stand: 12.9.2016